logo atem-koerper.com

Himmel

Atem ist Leben vom ersten bis zum letzten Atemzug

Atmetherapie nach Prof. Ilse Middendorf

Eine Atembehandlung ist ein Gespräch zwischen Ihrem Atmen und den Häden des Therapeuten. Durch Spüren, sanfte Dehnungen und Bewegungen wird der Atem angeregt oder beruhigt. Der Atemraum wird erweitert, wo Enge ist. So kommt der Atem in seinen natürlichen Rhythmus.

Kosten einer Behandlung

Eine genaue Auskunft zu den Kosten für Ihre Behandlung biete ich Ihnen in einem persönlichen telefonischen Gespräch.

Kontakt

t: +49 89 4482069
m: +49 170 2929652
e: info@atem-koerper.com

Wie lebst Du?

Atem bewegt. Der gesamte Rumpf eines Babys wird vom Atem bewegt. Warum ist der Atem bei uns Erwachsenen anders? Der Atem reagiert auf alles, was wir innerlich und äußerlich erleben.

Atemtherapie wird in anderen Kulturen wie in China oder in Indien seit Jahrtausenden praktiziert. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte sich die Atemtherapie aus verschiedenen Richtungen wie der Gymnastik, Tanz, Psychotherapie und dem Wissen über den Atem aus fern-östlichen Ländern. Professor Ilse Middendorf erkannte das besondere Potential des Atems und brachte es mit ihrer Methode "Erfahrbarer Atem" ans Licht. Über 60 Jahre entwickelte und vertiefte sie ihre Arbeit, die von uns Atemtherapeuten auch nach ihrem Tod (sie starb im Jahre 2009 fast 100jährig) weiterentwickelt wird.

Wie der Name sagt, lernst Du dabei Deinen Atem kennen und dabei erschließt Du neue Räume. Das können Körper- und Atemräume sein oder auch Raum für Seele und Geist. Lösen sich Festhaltungen, wird der Atem befreit. Das macht Dich leichter, lebendiger, bewusster!

Inhalte sind Dehnungen, Druckpunkte, gesungene Vokale, Übungen im Sitzen, Stehen oder im Liegen, in Ruhe und Bewegung, Atemtanz.

Leitmotiv ist immer der frei zugelassene Atem. Empfindest Du Deinen Innenraum, Deinen Atem jetzt, in diesem Augenblick, und nimmst ihn achtsam wahr, ist er erfüllt mit Deiner Wachheit und Präsenz.
Erfahrbarer Atem lässt Dich den Alltag intensiver erleben. In Zeiten der Wandlung oder besonderen Forderungen ist der Erfahrbare Atem eine spürbare Stütze. Er trägt Dich, ist Deine Lebenskraft und lässt Dich Deinen gesunden und "heilen Kern" spüren, den wir alle haben und aus dem wir schöpfen können.

Der Erfahrene Atem vereint verschiedene Seiten in uns wie Denken und Fühlen, Hingabe und Achtsamkeit. So kommen wir in ein spürbares Gleichgewicht.

Gerade unsere jetzige Zeit fordert eine unglaubliche Beweglichkeit. So ist es wichtig, Verbindungen eingehen zu können, Kräfte zu bündeln und bei sich sein, wenn wir uns dem "Neuen" öffnen.

Beginnen wir damit bei uns selbst!